•  
  •  


Modal Electronics (GB)
Modal Electronics ist ein britischer Synthesizer Hersteller, der von kleinen Minisynthis bis zu vollanalogen Workstations Synthesizer höchster Qualität in Sound und Fertigung herstellt.





Modal Argon 8     CHF 639.00

Produktinformationen "MODAL Electronics Argon8 Synthesizer *NEW*"

Analoger Synthesizer, 8-stimmig Polyphon, 37-Tasten Keyboard  (Fatar), anschlagdynamisch, Aftertouch. 120 Wavetables. 28 statische Wavetable Prozessoren, 32 Wavetable Oszillatoren. Stabiles Alu/Stahl Gehäuse.

8 Voice Polyphonic Wavetable Synthesizer

Der Argon8 Wavetable Synthesizer basiert auf der DNA des legendären MODAL 002. Der Argon8 bietet Features und Möglichkeiten, die in Synthesizern unter CHF 1’000 bislang noch nie angeboten wurden.

Features:

• Echte 8-stimmige Polyphonie

• Robustes Stahl- und Aluminiumgehäuse.

• 120 sorgfältig gefertigte Wavetables, die in 24 Bänke mit 5 morphablen Wellenformsätzen

unterteilt sind.

• 28 statische Wavetable-Prozessoren, darunter De-Rez, Wave-Folder, Wave-Shaper, Phase-

Shaper und Rectify, die auf die 120 Wavetables angewendet werden können, die ein

erstaunliches Spektrum an Permutationen und neuen Wellenformen ermöglichen.

• 32 hochauflösende wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme, mit 8 Oszillator-Modifikatoren,

einschliesslich: Phase Mod (FM), Ring Mod, Amp Mod, Hard Sync und Windowed Sync.

• FATAR TP9/S 37 Tasten Keyboard mit Velocity und Aftertouch.

• 1,54 Zoll grosses OLED-Display - das eine direkte visuelle Rückmeldung gibt.

• Bournes Endlos Encoder

• Ein 4-Achsen-Joystick, der einer Vielzahl von Modulationszielen zugeordnet und auf

Wunsch praktisch ''verriegelt'' werden kann.

• Drei spezielle Hüllkurvengeneratoren für AMP, MOD und FILTER, auf die unabhängig

voneinander oder alle drei gleichzeitig zugegriffen werden kann, einschliesslich negativer

(umgekehrter) Werte.

• Zweipoliger morphender Resonanzfilter

• Waveshaping Distortion

• Drei unabhängige und benutzerdefinierbare Stereo-FX-Engines, mit: Delay, Reverb,

Flanging, Phasing und Chorus

• Glide/Portamento mit Legato und Staccato Modus

• Sehr leistungsstarke ''Mod-Matrix'' mit acht zuweisbaren Slots und vier zusätzlichen festen

Zielen, 11 Modulations-Quellen und 52 Ziele

• 500 Patch-Speicher, alle vollständig editierbar mit 300 Factory Presets und 200 freien

Benutzer-Patches.

• Patch-Upload und Download über die kostenlose MODALapp

• Zwei Audio-Rate LFO's mit Tempo-Synchronisation (ein Poly, ein Global). Polyphoner LFO

kann mit Frequenzteilern synchronisiert werden.

• Eingebauter, hochentwickelter, programmierbarer Arpeggiator mit 32 Steps und Rest, bis zu

2048 Steps.

• Echtzeit-Sequenzer mit 512 Steps und Quantisierung sowie vier aufzeichenbare/editierbare

Animationen

• Mehrere Keyboard-Modi, Mono, Poly, Unison 2, Unison 4, Unison 8, Stack 2 und Unison 4.

• Alle zeitbasierten FX-, LFO- und Sequenzer-Arpeggios können entweder intern gesynced

oder extern gesnyced werden.

• Sync In/Out

• Echte MIDI-Buchsen

• 1/4 Zoll Buchsen für Audio sowie Sustain und Expression.

• 3,5 mm Stereoeingang mit der Möglichkeit, eingehende Audiodaten über den FX zu leiten.

• Kostenlose ModalApp, für Mac, PC, iOS, Android, sowie VST3 und AU



Modal 001        CHF a.A.














Modal 002       CHF 4'590.00

Produktinformationen "MODAL Electronics 002 Analog/Digital Synthesizer"

Der 002 Synthesizer nutzt eine hybride Architektur mit digitalen Oszillatoren (NCOs) und analogem Ladder-Filter. Er erzeugt 12 Stimmen aus je zwei Oszillatoren und zwei Sub-Oszillatoren.  Halb-gewichtete Fatar 61er Tastatur mit Aftertouch. Made in UK. 

 Die hochauflödenden NCOs (Numerically-Controlled Oscillators) bieten eine extreme Stimmstabilität und hohe Flexibilität. Es können 50 verschiedene Wellenformen abgerufen werden, von klassisch analogen bis zu eher "digitalen" Sounds. Ein Transistor-Ladder-Filter formt den Klang, wobei die Steilheit zwischen zwischen 6 dB (1 Pol) und 24 dB (4 Pol) frei variabel ist.

Sound Beispiele

Features

12-stimmiger Synthesizer

Voll multitimbral

2 NCOs pro Stimme + 2 Sub-Oszillatoren

2 LFOs, einer pro Stimme, einer global

Umfangreiche Modulationsmöglichkeiten

32-Schritt Step-Sequenzer

Animator zur Sequenzierung beliebiger Parameter

Sehr gut ausgebauter Arpeggiator

4,3" Bildschirm mit weitem Betrachtungswinkel

61-Tasten-Keyboard von Fatar, halbgewichtet, Aftertouch

Vier Tastaturmodi: Polyphonic, Monophonic, Unison, Stack

X/Y-Joystick

Seitenteile aus schwarzem Acryl

Hervorzuheben sind die weitreichenden Modulationsmöglichkeiten des 002. Jede Stimme hat Zugriff auf einen eigenen LFO, zusätzlich gibt es einen globalen LFO. Natürlich haben Filter und VCA je einen eigenen Hüllkurvengenerator. Ein Sequenzer mit 32 Schritten und 12 Spuren wird ergänzt um einen umfangreich editierbaren Arpeggiator.

Jeder Parameter lässt sich vom Sequenzer ansteuern, um komplexe Veränderungen wir Filter-Sweeps, Änderungen der Waveform oder das Routing der Modulationsmatrix zeitgesteuert auszulösen. Modulus nennt diese Funktionalität "Animator".

Das 4,3"-Display ergänzt die vielen Tasten und Drehregler um eine übersichtliche Menüsteuerung mit sauberen grafischen Darstellungen. Es ist kontextsensitiv, zeigt bei Betätigung eines Tasters oder Reglern also den jeweiligen Parameterwert an.

Neben einem XLR/Klinke-Paar für den Stereo-Out können allle 12 Einzelstimmen über D-Sub 25 abgegriffen werden. Ungewöhnlich für einen Synthesizer gibt es einen Ethernetport. Über diesen verbindet sich der 002 mit dem Internet und erlaubt den schnellen Austausch von Patches und sonstigen Einstellung über einen eigenen  Cloud-Dienst.

002 verbindet eine fette, analoge Klangerzeugung mit der Präzision der digitalen Welt, ohne den Spass des direkten Eingreifens in den Sound zu vernachlässigen.


Modal 002 R (Rackversion)         CHF 3'090.00

Produktinformationen "MODAL Electronics 002R (Rack) Analog/Digital Synthesizer"

Der Modal 002R Synthesizer bietet im 19"-Fornat eine hybride Architektur mit digitalen Oszillatoren (NCOs) und analogem Ladder-Filter. In dieser Version erzeugt er 12 Stimmen aus je zwei Oszillatoren und zwei Sub-Oszillatoren. Die hochauflödenden NCOs (Numerically-Controlled Oscillators) bieten eine extreme Stimmstabilität und hohe Flexibilität. Es können 50 verschiedene Wellenformen abgerufen werden, von klassisch analogen bis zu eher "digitalen" Sounds. Ein Transistor-Ladder-Filter formt den Klang, wobei die Steilheit zwischen zwischen 6 dB (1 Pol) und 24 dB (4 Pol) frei variabel ist.


Modal 008           CHF 5'390.00

Produktinformationen "MODAL Electronics 008 Analog Synthesizer"

Premium Analogue Synthesizer

Der 008 bietet 8-stimmige Polyphonie mit einer absolut kompromisslosen analogen Architektur, bei der ausschliesslich Komponenten höchster Qualität verwendet werden. Zwei 100% analoge VCO’s pro Stimme mit zwei Sub-Oscillators liefern Sawtooth, Triangle, Square mit PWM und Noise. Halb-gewichtete Fatar 61er Tastatur mit Aftertouch.  Made in UK. 

Der Modal 008 ist ein achtstimmiger analoger Synthesizer. Für einen kompromisslosen Klang wurde die Schaltung diskret aufgebaut. Den besonderen Reiz macht nicht allein der durchschlagende Analogsound aus, Modal 008 bietet auch äusserst umfangreiche Modulationsmöglichkeiten.

Features

8-stimmiger Analogsynthesizer

100% analoge VCOs

Filter Overdrive

Extrem schnelle Hüllkurven

Animator zur Sequenzierung beliebiger Parameter

Vier Tastaturmodi: Polyphonic, Monophonic, Unison, Stack

XLR/Klinken-Kombibuchsen für symmetrischen/unsymmetrischen Anschluss

Pro Stimme sind jeweils zwei Oszillatoren mit zwei angegliederten Sub-Oszillatoren vorhanden. Die Grundwellenformen Saw, Triangle, Square (PWM) können übergeblendet werden. Das Filter bietet 15 verschiedene Modi, wobei neben der Standards auch Phase- und Kombinationsfilter vorhanden sind. Mit einer eigenen Overdrive-Stufe kann das Filter übersteuert werden. Sowohl für die VCOs als auch das Filter ist FM möglich.

Die beiden LFOs können zur MIDI-Clock synchronisiert werden, gelangen bis in den Audiobereich und verfügen über mehrere Wellenformen. Insgesamt sind 11 Modulationsquellen vorhanden, die alle Parameter steuern können, es muss dafür kein Menü aufgerufen werden.

Der interne Sequencer besitzt zwei Tracks, 12 Reihen und 32 Steps. Sequenzen können mit der Tastatur bei laufendem Betrieb transponiert werden. Ergänzend dazu ist ein voll ausgestatteter Arpeggiator mit Hold-Funktion vorhanden. Mit dem Animator können ALLE Parameter des 008 sequenced werden, damit sind auch komplexe Änderungen von Filter Mode oder Wellenformen möglich.

Die Hüllkurven für VCF und VCA arbeiten mit minimal 1ms sehr schnell. 008 ist bi-timbral, das heisst, dass zwei Sounds als Splits oder Layer gleichzeitig erzeugt werden können.

Über den Ethernet Port lassen sich Updates direkt aus dem Internet beziehen, MIDI-Dumps sind hier überflüssig.

Facts & Features:

- 008 provides eight discrete voices of polyphony with an  uncompromising analogue architecture utilising the highest grade components throughout

- Two 100% analogue VCO’s per voice with two sub oscillators, providing sawtooth, triangle, square with PWM and noise. Each of the waveforms can be blended together to provide completely new complex wave shapes

- Innovative and extremely flexible 15 multi-mode filter, consisting of traditional modes such as low-pass, band-pass and high-pass as well as more unusual notch, phase and combination modes.

- Filter overdrive enables the sound to be driven to sonic extremes

- A range of classic analogue polysynth features such as oscillator and filter FM bringing amazing sonic power

- Two LFO’s, both capable of reaching audio rates with multiple wave shapes and midi sync

- 11 modulation sources with unlimited destinations. Each destination can be set its own unique depth, a super smooth sample rate of 10kHz and all accessible from the front panel – no menu diving

- 008 features a range of sequencing options – a built in 2 Track, 12 row, 32 step sequencer with 16 dedicated step editing knobs/switches on the front panel and MIDI sync capabilities. Sequences can also be transposed dynamically while running

- A very highly featured arpeggiator with a wide range of different modes, including ‘hold’ mode, enabling arpeggiator-based sequences to be created

- The Modal Animator, a note-triggered parameter sequencer, allowing for complex filter transisitions, oscillator changes and much more to be sequenced

- Ethernet port to connect your 008 to your network and enable updates via the internet (no more midi sysex dumps) and access to the Modal Electronics cloud features

- The Modal Web Interface, for use on any HTML5 compatible web browser (Chrome, Safari, Firefox etc.) on any platform that supports a browser, providing full external control of all of 008’s functions

- Two part multi-timbral (bi timbral) allowing splits across the keyboard or stacks to create amazingly complex sounds

- Superb UI, a great departure from the norm of synthesisers, featuring a very high quality 4.3″ screen with wide viewing angle, display is context sensitive where the control parameters of any control knob that is touched by the user, is immediately displayed

- Eight ‘quick recall slots’ are accessible directly from the front panel, enabling performing musicians to get rid of their set sheets and build set lists of presets, all quickly accessible from dedicated front panel buttons. Up to 100 banks of quick recalls can be created, making live performance a doddle.

- Ultra fast (1ms) VCF and VCA envelope generators. VCF-EG is one of the 11 modulation sources that can be freely assigned to any parameter by it’s own unique amount

- Four Key Modes – Polyphonic, Monophonic, Unison and Stack

- Very high quality construction, uses a premium FATAR semi-weighted five octave key mechanism with aftertouch

- All voice control parameters are accessible from a well designed and intuitive front panel, that follows a traditional synthesiser work flow

- Combined XLR/TRS sockets for balanced / unbalanced outputs. Further, each of the eight outputs can be brought out individually via a dedicated d-sub socket.

- Optional Digital Input/Output board providing multi-voice audio inputs and outputs over USB, allows the synth to appear as a USB-MIDI device on any computer, and provides Chorus, Echo and Reverb FX

- Two audio inputs enabling audio processing from the VCF onwards plus external MIDI in and out

- XY joystick and Sustain and Expression pedal inputs for performance controls – any control parameter can be assigned to any joystick axis (X+, X-, Y+, Y-) or the expression pedal.

- USB-MIDI Host Port – Directly connect Class-Compliant USB-MIDI devices (such as USB-MIDI keyboards), allowing for computer-free USB-MIDI setups


Modal 008 R  (Rackversion)         CHF 3'990.00

Produktinformationen "MODAL Electronics 008R (Rack) Analog Synthesizer"

Der 008 bietet 8-stimmige Polyphonie mit einer absolut kompromisslosen analogen Architektur, bei der ausschliesslich Komponenten höchster Qualität verwendet werden. Zwei 100% analoge VCO’s pro Stimme mit zwei Sub-Oscillators liefern Sawtooth, Triangle, Square mit PWM and Noise.19" Rack Version.  Made in UK. 

Der Modal 008 ist ein achtstimmiger analoger Synthesizer. Für einen kompromisslosen Klang wurde die Schaltung diskret aufgebaut. Den besonderen Reiz macht nicht allein der durchschlagende Analogsound aus, Modal 008 bietet auch sehr weitreichende Modulationsmöglichkeiten. Der 008R ist die Rack-Variante des 008 mit identischer Klangerzeugung, aber ohne Tastatur.